Der Warenkorb ist leer.

Registration

Anmelden

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your compare list.

5

Product was successfully added to your wishlist.

5

Kinderzahnbürsten - Zahnpflege für die Kleinen

Jack 'NJill elektrische Kinderzahnbüste oder vegane Handzahnbürsten mit weichen Borsten und kindgerechten Bürstenköpfen.

4 Artikel
4 Artikel

Zahnpflege mit der richtigen Kinderzahnbürste

Sobald das erste Zähnchen zum Vorschein kommt, sollte auch bei Kindern mit der Zahnpflege begonnen werden. Denn auch bei den ersten Zähnen sollte man Karies nicht riskieren, um einen bakteriellen Übergriff auf den Kiefer und in Folge auf die bleibenden Zähne zu vermeiden. Neben einer geeigneten Kinderzahnpasta mit einem altersgerechten Anteil an Mineralien, sollte auch die richtige Kinderzahnbürste ausgesucht werden. Bei der Auswahl einer Kinderzahnbürste spielt das Alter eine entscheidende Rolle. Während bei Babys und Kleinkindern eine Fingerhut-Zahnbürste aus Silikon ein geeigneter Zahnputzhelfer ist, sollte für Kinder ab dem Alter von 2 oder 3 Jahren eine Kinderzahnbürste benutzt werden, die das Kind auch selbstständig in die Hand nehmen kann, um das Zähneputzen zu üben. Zum Ende der Grundschulzeit kann dann, je nach Größe des Kindes, zu einer Zahnbürste für Erwachsene gewechselt werden. Wichtig ist, dass Sie mit der Zahnbürste alle Bereiche des Mundes also auch die Backen erreichen. Man sollte also vor allem vermeiden, dass der Bürstenkopf zu groß ist. Dies gilt übrigens nicht nur für eine Kinderzahnbürste.

Sollte man eine elektrische Kinderzahnbürste verwenden?

In unserem Sortiment werden Sie keine elektrischen Zahnbürsten für Kinder finden. Wir empfehlen, dass Kinder so lange wie möglich mit einer manuellen Kinderzahnbürste putzen, um die richtige Zahnputztechnik nicht schon frühzeitig wieder zu verlernen. Eine elektrische Zahnbürste verleitet durch die Bewegungen der Borsten dazu, nicht richtig zu putzen. Größere Kinder, die das Zähneputzen beherrschen, können auch elektrisch putzen. Bei bestimmten Problematiken, wie z.B. verstärkter Zahnsteinbildung durch die Zusammensetzung des Speichels, kann die Anwendung einer Ultraschallzahnbürste auch bei Kindern sinnvoll sein. Da es aber keine Ultraschallzahnbürste speziell für Kinder gibt, sollte hier besonders darauf geachtet werden, dass der Bürstenkopf nicht zu groß ist und alle Bereiche des Mundes mit der Bürste erreicht werden.

Kinderzahnbürsten von SPLAT

Im smilestore finden Sie Kinderzahnbürsten unserer Hausmarke SPLAT, die für Kinder von 2 bis 8 Jahren geeignet sind. Das Besondere an diesen Kinderzahnbürsten ist nicht nur die kindgerechte Größe des Bürstenkopfes sondern auch die Beschaffenheit der Borsten. Die Anordnung der Borsten ist so gewählt, dass das Bürsten so effektiv wie möglich ist. Die Vertiefung in der Mitte folgt der Form eines Zahnes, die langen Borsten an der Seite massieren das Zahnfleisch und gelangen auch in schwer zugängliche Stellen. Gemäß der Empfehlung von Stomatologen sind die Borsten weich und entfernen Plaque ohne den empfindlichen, kindlichen Zahnschmelz zu beschädigen. Für den antibakteriellen Schutz sind die Borsten mit Silberionen beschichtet. Silber ist von Natur aus antibakteriell und hemmt die Vermehrung von Bakterien und Keimen. Der Griff ist so geformt, dass er bequem in der Hand liegt und die Kinder beim Zähneputzen nicht abrutschen.